Webmail aau.at - Intranet Bibliothek facebook twitter
Anthropozän im Mölltal

Mit der Frage "Von der Umwelt zur Unswelt?" lädt der Verein ProMölltal zu einer Podiumsdiskussion über das Anthropozän ein. Sie findet, unter Beteiligung von Heike Egner, am 25. September in Großkirchheim statt. Nähere Informationen finden Sie hier.

 
Sprechstunde Studienprogrammleitung

Wenn Sie Fragen zum Ihrem Studium haben, tragen Sie bitte Ihren Terminwunsch in dem Doodle der Studien-programmleiterin ein.

 
Digital Geographies

Vom 28. bis 29. Juni gab es einen uniweiten Workshop zum Thema: "Der Mensch im digitalen Zeitalter". Das Institut war mit einem eigenen Track zu "Aspekten einer Digitalen Geographie des Menschen" beteiligt. Hier gibt es die Videoaufzeichnungen.

 

Bachelorstudium Geographie

Kurzinfo

zurück zur Übersicht FAQs zum Bachelorstudium Bachelorstudium Version 2005 Zitationshilfe


Dieses Studium ist etwas für mich, wenn…


… Ökologie mehr für mich ist als ein Schlagwort.
… ich Interesse an Regionalentwicklung habe und an der Gestaltung unserer Lebensräume aktiv mitarbeiten möchte.
… ich wissen will, was hinter Slogans wie Global denken, lokal handeln wirklich steckt.
… ich den Umgang mit geographischen Informationssystemen erlernen will.


Was lerne ich während des Studiums?

Die Geographie als wissenschaftliches Studienfach verbindet Gesellschafts- mit Naturwissenschaften und untersucht, wie der Mensch seine (Um-)Welt gesellschaftlich, politisch, wirtschaftlich und ökologisch formt. Dabei stehen zwei Kernziele im Vordergrund:

Erstes Kernziel ist die Einführung in die Grundlagen der Human- und Physiogeographie. Hierbei wird ein vertiefender Einblick in deren Teilbereiche gegeben, wozu auch die Vermittlung von sozial-, geistes- und naturwissenschaftlichen Grundlagen für das Verständnis und den Umgang mit den geographiespezifischen Fachinhalten notwendig ist. Ein weiteres wesentliches Ziel der Grundlagenausbildung ist die Vermittlung eines breiten Spektrums geographischer und aus anderen Wissenschaften stammender Methoden.

Das zweite Kernziel besteht darin, einen perspektivenreichen Umgang mit den „großen Fragen“ des 21. Jahrhunderts (z. B. Globaler Wandel sowie zentrale Themen wie Transformationsprozesse, Globalisierung, soziale Ungleichheiten und Verstädterung) zu vermitteln. Hierzu und in Verbindung mit anderen geographischen Fragestellungen ist die Fähigkeit unabdingbar, sich „fremde Räume“ anzueignen und mithilfe von geographischen Fachkenntnissen zu strukturieren und zu interpretieren.


Schwerpunkte des Studiums
  • Grundlagen der Humangeographie
  • Grundlagen der Physiogeographie
  • Methoden der Geographie
  • Reflexive Regionalstudien

Individuelle Schwerpunktsetzung

  • gebundene Wahlfächer: z. B. angewandte Humangeographie, Geologie, Tourismus, Gender Studies etc.
  • freie Wahlfächer: aus dem Angebot in- und ausländischer Universitäten wählbar

Was macht das Studium an der Uni Klagenfurt einzigartig?

  • Sehr gutes Betreuungsverhältnis zwischen Studierenden und Lehrenden
  • Alpen-Adria-Raum als spannendes Forschungsfeld
  • Viele Wahlmöglichkeiten schon im Bachelorstudium
  • Vernetzung in der Region durch Kontakte zu fachrelevanten Institutionen (auch für Mitarbeit an Forschungsprojekten
    und Praktika)


Beruf und Karriere

Absolventinnen und Absolventen der Geographie sind aufgrund der vielseitigen Ausbildung für verschiedene Berufszweige qualifiziert:

  • Raumentwicklung (Städte-, Landschafts-, Verkehrsplanung)
  • Alle Unternehmen die GIS verwenden
  • Öffentliche Verwaltung
  • Umweltbereich (Naturparks etc.)
  • Energie-, Wasser- und Abfallwirtschaft
  • Regionale Ingenieur- oder Planungsbüros
  • Internationale Organisationen



Wen kontaktiere ich, wenn ich weitere Fragen zum Studium habe?

Lesen Sie zunächst unsere Zusammenstellung der FAQs (häufig gestellte Fragen zum Bachelorstudium). Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, wenden Sie sich an:

Assoc. Prof. Dr. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Studienprogrammleiterin
Tel.: +43 (0)463 2700 3215

Univ.-Prof. Dr. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , stellvertretende Studienprogrammleiterin
Tel.: +43 (0)463 2700 3222

oder die ÖH-Studienvertretung: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Für Studierende des Bachelorstudiums Geographie Version 2005:

 

 

 

 
Webdesign by Senoner&Muratovic