Webmail aau.at - Intranet Bibliothek facebook
Die Universität Klagenfurt schreibt folgende Stellen zur Besetzung aus:

Universitätsassistentin / Universitätsassistent

Postdoc-Assistent*in

Postdoc-Assistent*in

am Institut für Geographie und Regionalforschung

 
Translokale Vorlesungsreihe: Geographien von Covid-19

Die translokale Vorlesungsreihe findet im Wintersemester 20/21, dienstags von 16.15 - 17.45 Uhr statt.

Die Covid-19-Pandemie und die Maßnahmen, die zu ihrer Eindämmung ergriffen wurden, bedeuten eine enorme gesellschaftliche Herausforderung. [Weitere Informationen]

 
Max-Peter Menzel mit „Ralph Gomory Best Industry Studies Paper Award” ausgezeichnet

Die Publikation „Industry evolution in Varieties of Capitalism: a comparison of the Danish and US wind turbine industries”, die Herr Prof. Max-Peter Menzel gemeinsam mit seinem Kollegen Johannes Kammer in der Zeitschrift Industrial and Corporate Change veröffentlicht hat, wurde von der Industry Studies Association mit dem „Ralph Gomory Best Industry Studies Paper Award” ausgezeichnet. Link zu AAU-News.

 
Drucken
Michael Jungmeier

Dr. Michael Jungmeier

Mag. Dr.

 

 


eMail:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

aau.at-Visitenkarte


Wissenschaftlicher Werdegang
Forschung
Publikationen & Vorträge

Lehre

Forschungsinteressen

  • Planung und Management von Schutzgebieten
  • Regionalwirtschaft und Regionalentwicklung
  • Beteiligungsprozesse und Interventionsforschung
  • Inter- und transdiziplinäre Methoden und Projekt-Designs
  • Transkultureller Austausch von Nachhaltigkeitswissen


Wissenschaftlicher Werdegang

Seit Abschluss des Biologiestudiums (1990) mit Schwerpunkt Vegetationsökologie, an den Universitäten Graz und Wien ist Michael Jungmeier als Berater und Planer tätig. Er ist beeideter und zertifizierter Gerichtsgutacher und gründete mehrere Unternehmen, darunter die E.C.O. GmbH. Das Unternehmen unterstützt die Planung und das Management von Natur- und Nationalparken, schwerpunktmäßig im Alpenraum, in den Karpathen, im Kaukasus und am Balkan. Seit 2004 entwickelt er an der AAU den internationalen Lehrgang „Management of Protected Areas“. In Forschung und Lehre beschäftigt er sich mit Schutzgebieten mit naturwissenschaftlicher, gesellschafts- und wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive. 2011 promovierte er als Humangeograf an der Universität Greifswald über „Integriertes Managent von Schutzgebieten – Beiträge zu Konzept, Toolbox und ausgewählten Instrumenten“. Michael Jungmeier ist Autor zahlreicher Publikationen und hat Lehraufträge an mehreren Universitäten.

 


 
Webdesign by Senoner&Muratovic