Webmail aau.at - Intranet Bibliothek facebook
Am Weg nach oben - Der Klimawandel in Kärnten

Am 29.11.2018 um 15 Uhr findet ein spannender wiwi_aktuell Vortrag von Mag. Gerhard Hohenwarter (ZAMG) im Stiftungssaal (K.0.01) statt. Nähere Infos finden Sie hier.

 
Interview im Standard von Max-Peter Menzel

"Die Prozesse sind fast nicht planbar" Immer mehr Technologie-Unternehmen schließen sich zu Clustern zusammen. Einer der Gründe sei, die Innovationskraft zu steigern. Dafür sei die Arbeitskräftemobilität ein wichtiger Antrieb, sagt Wirtschaftsgeograf Max-Peter Menzel. Das Interview vom 27./28.10. finden sie hier zum Nachlesen.

 
Wissenschaftliche Preise der Österreichischen Geographischen Gesellschaft 2018

Die ÖGG vergibt aktuell Wissenschaftspreise für Master- und Diplomarbeiten sowie Dissertationen in den unterschiedlichsten Teilgebieten der Geographie. Wenn Sie eine geeignete Arbeit vorweisen können, bewerben Sie sich noch bis Ende des Jahres. Bei Fragen zum Ablauf und den einzelnen Preisen können Sie sich an Kirsten von Elverfeldt wenden. Die Ausschreibung finden Sie hier.

 

Deckblatt und Inhaltsverzeichnis
1-3

Heike Egner
Vorwort der Reihenherausgeberin

4
Heinz Fassmann
Gratulation
5

Martin Seger
Dr. Doris Wastl-Walter - Eine Würdigung anlässlich eines runden Geburtstags

6-10

Béla Filep, Monika M. Váradi, Martin Walter, Rudolf Wastl
Einführung der Herausgeber

11-14
Tamás T. Sikos
Wien - Die Transformation einer traditionsbewussten Stadt und das Erscheinen der Einkaufszentren

15-31
Pál Beluszky
Flaggschiff oder Wasserkopf? Budapests Bedeutung und Position in Ungarn

32-43
István Berényi
Historische Epochen der Raumnutzung im Karpatenbecken

44-59
Irén Gábrity Molnár, Károly Kocsis, Zoltán Takács, Patrik Tátrai
Migrationsprozesse in der Vojvodina und ihre Vorgeschichte

60-77
Ágnes Eröss, Monika Mária Váradi
"Kulturell sind wir Ungarn, in der Mentalität Serben" - ungarische Migranten aus der Vojvodina und die Jugopartys

78-95
Sascha Finger
Ungarische Sexarbeiterinnen in Zürich zwischen Marginalisierung und Selbstbestimmung
96-105

Ksenija Vidmar Horvat
Engendering Borders: Some critical thoughts on theories of borders and migration

106-113
Béla Filep
Sprache als Mittel der "Grenzüberschreitung" - von Hürden und vom "Brücken bauen" in multikulturellen Regionen der Slowakei und Serbiens

114-125
Rossen Koroutchev
The Bulgarian-Serbian border region: problems and perspectives

126-139
Vera Pavlakovich-Kochi
Challenged Borderlands - Then and Now

140-154
Jeannette Regan
Cross-bordering: Applying the Celtic notion of Anam Cara to teaching academic English
155-164
 
Webdesign by Senoner&Muratovic