Drucken
Moremi Zeil

Univ.-Ass. Moremi Zeil

Univ.-Ass. MSc.



office: Lakeside Park B02 L.2.2.19
phone: +43 (0)463 2700-3211
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


aau.at-Visitenkarte


Wissenschaftlicher Werdegang
Forschung
Publikationen & Vorträge

Lehre

Forschungsinteressen

In meinem Dissertationsvorhaben beschäftige ich mich mit der Frage, welche vielfältigen Konsequenzen mit der Anerkennung „mehr-als-menschlicher“ Rechtssubjekte einhergehen. Der Río Atrato im kolumbianischen Pazifiktiefland dient dabei als Fallstudie. Neben einer „öko-zentrischen“ Rechtsprechung und „posthumanen“ Theorieansätzen liegt das Interesse auch auf den Implikationen für einen genuin geographischen Zugang.

Die Schwerpunkte im Kontext dieser Forschung und darüber hinaus:

  • Legal Geography
  • More-than-human Geographies
  • Neuer Materialismus
  • Kritische, postkoloniale und feministische Geographie
  • Kritische Kartographie
  • Geographien der Friedens- und Konfliktforschung
  • Geographien „Natürlicher“ Ressourcen
  • Qualitative Ansätze und Methoden

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Assistent am Institut für Geographie und Regionalforschung an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt (seit Oktober 2016)
  • Projektmitarbeiter bei Agrarmarkt Austria (2015-2016)
  • Studentische Hilfskraft am Bonn International Center for Conversion (BICC) (2013-2015)
  • Masterstudium der Geographie an der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (2010-2014): MSc. (mit Auszeichnung), Thema der Masterarbeit: „Dinge von Belang: Eine Entfaltung der Kontroverse um Fracking mit Hilfe der Akteur-Netzwerk-Theorie“
  • Studentische Hilfskraft am Institut für Sozial- und Bevölkerungsgeographie der Universität Bayreuth (2010)
  • Bachelorstudium der Geographie an der Universität Bayreuth (2006-2010)